Der Landesverband Recyclingwirtschaft e.V. (LVR). vertritt etwa 120 mehrheitlich mittelständisch geprägte Unternehmen der Recycling- und Entsorgungswirtschaft, die einen Beitrag dafür leisten, Industrie, Handwerk und Gewerbe mit Sekundär-Rohstoffen zu versorgen. Dadurch werden natürliche Ressourcen geschont und ein wichtiger Beitrag zur Energieeinsparung und zum Klimaschutz geleistet.

Aufgaben im Überblick:

  • Mitwirkung an Branchenlösungen zur Vermeidung und Verwertung von Abfällen
  • Sicherung der umweltverträglichen Beseitigung von Abfällen
  • Analyse wirtschaftlicher Entwicklungen auf nationaler und internationaler Ebene
  • Gestaltung von Stoffströmen in der Abfallwirtschaft – Stoffstrommanagement
  • Unterstützung der Mitglieder bei betrieblichen Aufgaben und Problemanalysen
  • Förderung von Vorhaben zur ökonomisch-ökologischen Verwertung von Abfällen
  • Unterstützung recyclinggerechter Produktentwicklungen und deren Markteinführung
  • Zusammenarbeit mit sächsischen Bildungsträgern auf dem Gebiet der beruflichen Aus- und Weiterbildung
  • Organisation von Seminaren, Beratungen, Tagungen zu aktuellen Branchenproblemen
  • Fortbildungsmaßnahmen zur Umsetzung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes